top of page
hawaii maui swimmers seastars tide pool ocean tropical
A straight line of red buoys stretchin across the placid blue waters of a lake, with mountains, clouds and blue sky in the backround
silhouettes sunset beach people costa rica dominical
pine trees silhouettes sunset road roadtrip washington
orange sunset tropical ocean beach mountain hawaii maui
sunset desert sky orange arizona
dark blue sunset ocean beach costa rica santa teresa

Ich bin den Weg gegangen, der weniger befahren ist, und das hat den Unterschied gemacht. -Robert Frost

Bird's eye view of a mountain in the foreground, with more mountains in the background

Mt. Einsame Wanderung

Ort: Mt. Solitary, Blue-Mountains-Nationalpark, New South Wales, Australien

Höhe: 950 m (3.116 Fuß)

Schwierigkeitsgrad : Mittelstufe 

Weglänge : 14 km (7,5 Meilen)

Höhenunterschied: 610 m (2.001 ft)

Camping / Hütten: Ja / Nein (scrollen Sie nach unten für weitere Informationen)

Wanderdatum: 2012

Topografische Karte

Gastwanderer Bob (alias Bec): Eine ziemlich herausfordernde Wanderung, vor allem, weil Sie Ihre gesamte Wasser- und Campingausrüstung mitnehmen müssen. Ich habe diese Wanderung nicht so genossen wie andere… wahrscheinlich wegen der Hitze und weil ich mich nicht vollständig entspannen kann, wenn Blutegel in der Nähe sind. Aber auf einem Berg zu zelten und das Gefühl zu haben, eine Million Meilen von überall entfernt zu sein, während man nur 2 Stunden von Sydney entfernt ist, ist ziemlich großartig. Den Klängen der Blue Mountains bei Sonnenaufgang zu lauschen, während Sie in Ihrem Zelt liegen, ist eines der erhabensten Dinge, die Ihre Ohren hören werden. Die Aussicht von den steilen Klippen auf der Rückseite des Mt. Solitary ist den kurzen Umweg wert und nehmen Sie sich auf jeden Fall die Zeit, auf die Spitze der Felsbrocken bei Ruined Castle zu klettern, um einen 360-Grad-Blick zu genießen!

Beschreibung: 2-Tages-Wanderung

Tag 1: Goldene Treppe zum Mt. Solitary über die Burgruine. Zeit: 9 Stunden / Entfernung: 12,5 km (7,7 Meilen). Gezeltet auf dem Campingplatz Corowal Plateau.

Tag 2: Rückweg über die gleiche Route, obwohl wir nicht über Ruined Castle gegangen sind. Zeit: 8 Stunden / Entfernung: 11,7 km (7,3 Meilen)

Empfohlen :

1. Nehme Wasser, viel Wasser und dann noch mehr Wasser. Wir haben einige auf dem Gipfel des Mt. Solitary in Chinamans Gully gefunden, aber dieser Fluss ist normalerweise trocken.

2. Gutes Insektenschutzmittel ist ein Muss für diese hinterhältigen kleinen Blutegel. 

3. Campen Sie in Chinamans Gully, wo es bei Wind besser geschützt ist.

4. Laden Sie vorher eine Maps.me-, Waze- oder Google Maps-App und eine Route herunter.

Weg:  Gut gepflegt. Meist hartgepackter Schmutz oder felsiger Trail.

 

Vor der Wanderung organisieren:

1) Sie können Ihr Auto oben auf der Goldenen Treppe abstellen.

2) Überprüfen Sie die Wettervorhersage.

3) Melden Sie Ihre Absichten an, indem Sie vor Ihrer Wanderung ein Absichtsformular bei NSW National Parks ausfüllen.

 

Pack: Siehe my  Trusty Gear und  Packlistenseiten !

 

Nützliche Links:

www.wildwalks.com – Die beste Informationsquelle für Wanderungen in den Blue Mountains und viele andere großartige Wanderungen rund um NSW.

bottom of page